acryl - licht - modelle | von vielseitig bis einzigartig | axis expotechnik

Lichtkunst in Glas

Kunst im öffentlichen Raum: Lichtinstallationen aus Lightpanel iso RGB, mit Print und Gravuren

Projekt: Kunst im öffentlichen Raum; Auftraggeber Stadtwerke Augsburg
Produkt: Zwei Lichtinstallationen aus je vier Lightpanel iso RGB, mit Print und Gravuren
Entwurf: Rita Kriege, Nürnberg, www.rita-kriege.com
Fotos: axis, Thomas Kehrberger

Das Pilotprojekt für Lightpanel iso war eine Lichtinstallation der Künstlerin Rita Kriege in Augsburg. Zwei große transluzente Lichtwände verblüffen mit wechselnden Farbabfolgen und leuchtenden Gravurlinien. Und demonstrieren eindrucksvoll, wie Isolierglas die LED-Technik zuverlässig vor Feuchtigkeit und Staub schützt.
Seit Dezember 2010 sorgt das ungewöhnliches Kunstprojekt an der neu gebauten Straßenbahnhaltestelle Hochzoll Mitte für Aufmerksamkeit. Rita Kriege entwarf zwei Lichtwände, die jeweils aus vier transluzenten Lightpanels iso mit kaltem und warmem Farbverlauf bestehen. Die warmen Spektralfarben von Pink, über Rot, Orange bis Grün weisen stadteinwärts in Richtung Osten, der kalte Farbverlauf von Grün über Türkis, Blau bis Pink dagegen stadtauswärts nach Westen. In die Gläser sind Schwingungslinien gefräst, die erst bei trübem Wetter und bei Dunkelheit in den Vordergrund treten. Bei hellem Tageslicht ist die Wirkung des Farbverlaufs dominant, die gefrästen Linien treten zurück. Die Installation trägt den Titel „Schwingungslinie in kaltem und warmem Farbverlauf“.

Durch die Einbettung der LED-Lichttechnik in Isolierglas sind die Lighpanels staub- und spritzwasserfest geschützt und dank der kratzfesten Oberfläche leicht zu reinigen. Eine Farbwechselprogrammierung generiert unterschiedliche Lichtfarben und Farbfolgen, die sowohl die Farbwirkung der gedruckten Verläufe wie auch der Gravurlinien verändern. Die Lichtgestaltung ist dadurch fast grenzenlos programmierbar und kann zu unterschiedlichen Anlässen neu konzipiert werden.

Zum Film über die Installation der Tram-Haltestelle.