acryl - licht - modelle | von vielseitig bis einzigartig | axis expotechnik

Fantasien in Acryl

Skulpturen aus fluoreszierenden Teilchen aus PLEXIGLAS® vom Erlanger Künstler Dieter Erhard

Projekt: Serie von Skulpturen aus hunderten von fluoreszierenden Acrylglasteilchen und Stahl für verschiedene nationale und internationale Ausstellungen und Projekte.
Produkte: Laser-Teilchen aus PLEXIGLAS® fluoreszierend
Planung: Dieter Erhard, Erlangen; www.dieter-erhard.de
Fotos: Dieter Erhard

Zauber- und fabelhaft muten die fantasievollen Tierwesen an, die Dieter Erhard aus kleinen dreieckigen Laserteilen – eigentlich Reststücke aus einer axis-Serienproduktion – erschafft.
Am bekanntesten ist bisher der „Wal für Kinder“ geworden: er schmückte 2016 den Teich des Schlosses Bellevue anlässlich des Sommerfestes des Bundespräsidenten Joachim Gauck. Auch einen Archeopterix, einen Drachen und eine Eule hat Dieter Erhard schon erschaffen, und etliche andere Skulpturen aus den gleichen Materialien: da gibt es beispielsweise eine Reuse und einen etwas unbequemen „Chefsessel“. Die Wahl des Materials mit der Eigenschaft, Sonnenlicht zu speichern, kam übrigens nicht von ungefähr: eines der ersten Kunstwerke Erhards stell einen Sonnenkaktus dar – entworfen für ein Solarenergie-Unternehmen. Erhard wollte mit seiner Arbeit dazu anregen, über Speicherlösungen nachzudenken. Auch das Vorbild für Seine Skulptur ist darin Meister: der Saguaro-Kaktus, beheimatet in den Wüstengebieten Arizonas, ist ein äußerst effektiver Wasserspeicher.